Astra-Cabrio-Forum (http://www.astra-cabrio-forum.de/index.php)
- Astra G Cabrio (http://www.astra-cabrio-forum.de/board.php?boardid=34)
-- [Astra G] Probleme (http://www.astra-cabrio-forum.de/board.php?boardid=5)
--- Antenne (http://www.astra-cabrio-forum.de/threadid.php?threadid=33961)


Geschrieben von Brainny am 02.01.2018 um 01:29:

 

Zitat:
Original von Sardonic
Also ich hab auch das CDR 500 gegen ein Doppeldin getauscht mit DAB ...und DAB Antenne.

Die Originalantenne funzt einwandfrei ohne extra Phantonspeisung der verstärker ist doch im Kofferraum an der Antenne selber ... vielleicht ist dein Stecker abgegangen als des Radio reingesteckt hast ... oder die Steckverbindung in der Schaltkonsole ist nicht ok?


.... ach ja so nebenbei ich finde nicht das die DAB großartig stört ... soll aber wohl bei manchen beschichteten Frontscheiben nicht funzen.
Um einen DAB Splitter zu nutzen musst beim Cab wohl den Verstärker rausnehmen.

Die Antennen sind von einander unabhängig und bei DAB Empfangsproblemen schaltet ein Modernes DAB automatisch auf den gleichen Terristrischen Sender.






Auf dem Bild ... GPS (unten) ... DAB (Scheibenantenne oben)


Was du meinst sind Metallbedampfte Scheiben.Da funktionieren die Klebeantennen nicht, genau.Ich find diese Klebe dinger aber auch sonst nicht schön anzusehen großes Grinsen
Über Geschmack lässt sich eben Streiten.

Ja der Verstärker ist vorhanden, dass ist auch nicht das Thema.Das Problem ist, dass der Verstärker nur Verstärken kann, wenn er mit Strom Versorgt wird.Das NCDR/Werksradio tut dies ohne Phantomspeisung ganz Automatisch.Sobald man aber ein anderes Radio einbaut, fällt diese 12V Versorgung weg, weshalb man dann eine Zusätzliche Speisung braucht.Glaub mir, du hörst den Unterschied ^^

Bei meinem jetzigen Radio kann ich Einstellen ob ich eine Aktive/Passive Antenne habe.Allerdings ist vor Neujahr meine LIMA Verreckt, weswegen ich nicht wirklich weiter testen konnte.

Sardonic, wie hst du denn dein DAB Radio verbaut?Hast du es über einen Splitter an die Werksantenne verbaut und den Verstärker abgebaut oder wie hast du das gelöst?Ich will da nochmal ran gehen, sobald meine LIMA verbaut ist und alles wieder läuft.



Geschrieben von Freestyler am 02.01.2018 um 06:07:

 

Ich benutze für DAB eine Antenne von Alpine.Hab die horizontal zwischen Windschutzscheibe
und A-Säulenverkleidung in Höhe der Sonnenblende geklemmt.Funktioniert tadellos.



Geschrieben von JR__ am 02.01.2018 um 12:05:

 

Ich rüste inzwischen nach und nach jedes Auto um und entferne die Antennen. Seit Jahren sinkt die Qualität aller mir bekannten Radiosender kontinuierlich. Nur noch wenige Musiktitel in Endlosschleife, Moderatoren auf Droge (entweder aufgekratzt wie ein ADS Kranker oder kurz vorm Einschlafen), ständig geskriptete "Originaltöne von der Straße", nervige Gewinnspiele und ständig eine unschwellige politische Bevormundung - im Auto habe ich keinen Bock auf Trump Bashing. Schade um das Geld für GEZ, und die privaten sind auch nicht besser...

Seitdem der hohe moralische Wächterrat der ARD/ZDF Xavier Naidoo (hört meine Frau gerne) und Pink Floyd als verachtenswerte rechtsradikale Musik eingestuft hat, bin ich ganz raus aus dem Rundfunkempfang. Nur noch auf Klo läuft mein letztes mit Bewegungsmelder ausgerüstete Radio. Was da 1Live leistet, regt zumindest meinen Stuhlgang an großes Grinsen

Im Auto habe ich keine Lust auf Politik, Werbung und Gewinnspiele. Daher bin ich schon weiter, und nutze an meinem Radio einen USB Stick als Datenträger oder streame mein Internetradio (betreibe auf meinen Raspi zuhause ein Webradio, und habe für unsere Handys die Firewall geöffnet).

Nun kann ich die Toten Hosen direkt nach Xavier Naidoo hören Augenzwinkern

Vielleicht ist das auch eine Alternative für Euch.

Gruß
Jürgen



Geschrieben von Brainny am 02.01.2018 um 13:55:

 

Zitat:
Original von JR__
Ich rüste inzwischen nach und nach jedes Auto um und entferne die Antennen. Seit Jahren sinkt die Qualität aller mir bekannten Radiosender kontinuierlich. Nur noch wenige Musiktitel in Endlosschleife, Moderatoren auf Droge (entweder aufgekratzt wie ein ADS Kranker oder kurz vorm Einschlafen), ständig geskriptete "Originaltöne von der Straße", nervige Gewinnspiele und ständig eine unschwellige politische Bevormundung - im Auto habe ich keinen Bock auf Trump Bashing. Schade um das Geld für GEZ, und die privaten sind auch nicht besser...

Seitdem der hohe moralische Wächterrat der ARD/ZDF Xavier Naidoo (hört meine Frau gerne) und Pink Floyd als verachtenswerte rechtsradikale Musik eingestuft hat, bin ich ganz raus aus dem Rundfunkempfang. Nur noch auf Klo läuft mein letztes mit Bewegungsmelder ausgerüstete Radio. Was da 1Live leistet, regt zumindest meinen Stuhlgang an großes Grinsen

Im Auto habe ich keine Lust auf Politik, Werbung und Gewinnspiele. Daher bin ich schon weiter, und nutze an meinem Radio einen USB Stick als Datenträger oder streame mein Internetradio (betreibe auf meinen Raspi zuhause ein Webradio, und habe für unsere Handys die Firewall geöffnet).

Nun kann ich die Toten Hosen direkt nach Xavier Naidoo hören Augenzwinkern

Vielleicht ist das auch eine Alternative für Euch.

Gruß
Jürgen


Jürgen Jürgen.Jürgen Jürgen Jürgen.Tz Tz Tz großes Grinsen

Das Radioprogramm ist doch toll.Justin Bieber in Dauerschleife ist das tollste, um sich mit Tempo 300 die Böschung hinunter zu Stürzen.

Ne im Ernst, mir gehts dabei eigentlich nur um "es kann, also soll es auch Funktionieren"

Wenn ich keine Lust mehr auf Radio habe (höre eigtl meist nur Nachrichten etc), dann sage ich "ok Google, spiele Wiedergabeliste xyz ab" und genieße MEINE Musik via Bluetooth oder eben USB/Smartphone Augenzwinkern



Geschrieben von Sardonic am 03.01.2018 um 17:08:

 

ich hab eine extra DAB Antenne, denn mit dem Spitter soll es beim Cab wohl probleme mit dem Verstärker der Normalen Antenne geben. Da du ja trotzdem beide Antennen brauchst hab ich des gar nicht erst versucht .... ich finde die Klebeantenne stört nicht wirklich aber das wohl ansichtssache



Geschrieben von Brainny am 03.01.2018 um 19:26:

 

Zitat:
Original von Sardonic
ich hab eine extra DAB Antenne, denn mit dem Spitter soll es beim Cab wohl probleme mit dem Verstärker der Normalen Antenne geben. Da du ja trotzdem beide Antennen brauchst hab ich des gar nicht erst versucht .... ich finde die Klebeantenne stört nicht wirklich aber das wohl ansichtssache


Deswegen entfernt man ja das Massekabel vom Verstärker.Ich kann nur leider nicht testen welches Kabel ich weg oder nicht wegnehmen muss.Wie verändert sich denn die Senderliste bei dir wenn du aus deinem Gebiet weg fährst?



Geschrieben von Sepp am 04.01.2018 um 09:02:

 

Bei mir ist das Radio im Auto zwar immer an, aber die Lautstärke auf Null. Mich interessiert hier nur der Verkehrsfunk. Aber ich kann ja mal versuchen, die Verkehrsmeldungen über eine Wiedergabeliste laufen zu lassen. Eigentlich sind die Meldungen ja jeden Morgen ohnehin dieselben: Stau auf der A7, der A1, der B136, der B139 und auf allen Linzer Stadteinfahrten sowie im gesamten Stadtgebiet. fröhlich

Zu Hause ist das Radio auch sehr selten an, meistens kurz die Nachrichten. Wenn dann der hyperaktive Moderator wieder in's Mikrofon kreischt oder dümmliche Interviews in gebrochenem Deutsch kommen bin ich schon am Ausschaltknopf.

Wirklich interessante Sendungen (ja, auch die gibt es!) suche ich mir gezielt über den TV-Browser, der ja auch das Radioprogramm kennt.

Gruß, Sepp



Geschrieben von JR__ am 04.01.2018 um 11:03:

 

Hi Sepp.

Sorry, wenn ich weiter OT bin.

"Schön" das sich Österreich hier nicht unterscheidet traurig

Apropos Österreich: Um mal etwas "mehr" über Deutschland in den Nachrichten zu erfahren schaue ich inzwischen häufig ServusTV und oe24. Es ist schön in der 20 Uhr Tagesschau bei den iranischen Protesten eine Frau mit schwenkenden weißen Kopftuch zu sehen. Dagegen wird über national bedeutende Ereignisse häufig gar nicht oder erst Tage später berichtet, um eine Deutung des Vorgangs gleich mitzuliefern. Sehr entmündigend...

Hier im Rheinland ist eigentlich immer Stau (in Spitzen schon mal zusammengerechnet 400km). Die Verkehrsinfos sind hier daher immer zu spät / veraltet. Wenn ich diese Infos benötige nutze ich TMC in meinem Navi zusammen mit Google auf dem Handy.

Weiterer Vorteil: Man bekommt auch Stauprognosen angezeigt, was einen etwas hilft den Fahrzeitpunkt zu planen (nicht unbedingt auf dem Weg zur Arbeit geeignet, wenn man keine Gleitzeit hat).

Gruß Jürgen



Geschrieben von Brainny am 04.01.2018 um 11:28:

 

Zitat:
Original von JR__
Die Verkehrsinfos sind hier daher immer zu spät / veraltet. Wenn ich diese Infos benötige nutze ich TMC in meinem Navi zusammen mit Google auf dem Handy.

Weiterer Vorteil: Man bekommt auch Stauprognosen angezeigt, was einen etwas hilft den Fahrzeitpunkt zu planen (nicht unbedingt auf dem Weg zur Arbeit geeignet, wenn man keine Gleitzeit hat).

Gruß Jürgen


Genau.Wobei mein Navi/TMC schon sagte "Straße frei" und ich stand in nem 6km langen Stau großes Grinsen Google ist da recht zuverlässig hab ich festgestellt (zumindest hier in der Pfalz).Ein weiterer +Punkt von mir an mein Radio, weil es Google Maps als Navi nutzt/anzeigt.

Zum Thema : Ich hoffe das ich heut Abend basteln kann, dann kann ich auch sagen ob das was ich vorhabe, funktioniert oder nicht.



Geschrieben von Sardonic am 06.01.2018 um 10:16:

 

bei mir ist innerhalb der Stadt teilweise kein DAB Empfang dann ist Sunshine Live usw weg. ....

... fürs Off ich hab fürs Navi als Dienst Tom Tom Plus gebucht und das ist für die Verkherslage super zeigt wirklich fast alles richtig an



Geschrieben von U2-Didi am 06.01.2018 um 15:55:

 

Du hast nicht gelebt, wenn du die SWR1-Morningshow nicht gehört hast. Immer dieselbe Mücke (von Queen spielen die nur Bohemian Rhapsody, I want to break Free oder Radio Gaga, wobei letztere zum Sender passt), Moderatoren albern als würden sie das KIKA-Radioprogramm moderieren und Themen aus der "Bunte" und "Bild der Frau". 10 min und du hast das Gefühl, während der Fahrt aus dem Fenster zu springen. Und für so ein Schund auch noch GEZ. Beim Rundfunk der DDR hätten die nen Wischmop in die Hand gedrückt bekommen.



Geschrieben von Brainny am 06.01.2018 um 16:01:

 

hehe

deswegen läuft bei mir meist nur Nachrichten und Verkehrskram.Und wenn mir meine Mucke mal auf den Geist geht, Radio zur Abwechslung.Vor Jahren hab ich den ganzen Tag Deutschlandfunk gehört.Freitags haben die immer ein Krimi Hörspiel laufen lassen, war recht nett.



Geschrieben von U2-Didi am 06.01.2018 um 16:14:

 

Also während der Fahrt WDR 5, HR Info, Bayern Info oder MDR Info.

Zuhause über Internet Kola 99,9.

http://www.kolafm.com/



Geschrieben von Brainny am 08.01.2018 um 23:41:

 

Servus,

ich hab mein Auto wieder, und neben einem anderen Projekt, habe ich nun auch ein bisschen am Radioempfang gearbeitet.

Je nachdem wo ich bin, bekomme ich nach wie vor Verschiedene Sender rein, soweit auch normal.Allerdings bricht bei mir der DAB Empfang immer sehr schnell zusammen, selbst während der Fahrt.Ich werde daher nun auch, wie andere hier, eine DAB Antenne verbauen.



Geschrieben von Freestyler am 09.01.2018 um 15:28:

 

Die Splitter taugen eh nichts.Bringen nur Verluste.Ich habe top DAB- Empfang in der Stadt Düsseldorf sowie auch im Umland.
Mein Empfangsgerät ist ein Alpine UTE 93 DAB. Kann natürlich auch am Gerät liegen. cool

Mfg. Frank



Geschrieben von Freestyler am 09.01.2018 um 15:57:

 

DAB von aussen. Wie man sieht,sieht man nix. Freude



Geschrieben von Freestyler am 09.01.2018 um 15:57:

 

DAB von innen.



Geschrieben von Brainny am 10.01.2018 um 19:19:

 

Hab mir die gleiche Antenne nun ebenfalls bestellt.Morgen ist sie dann da und wird direkt eingebaut.Bin mal gespannt.



Geschrieben von Brainny am 11.01.2018 um 16:57:

  RE: Antenne

Khfritzrhein

Wie schaut es bei dir denn eigentlich in sachen Radioempfang aus?

Ich hab heute meine DAB Antenne verbaut, und hab Glasklaren Empfang (nach kleineren Startschwierigkeiten).

Hab auch die Alpine Antenne genommen.

@Freestyler : Bei mir sieht das bisschen anders aus.Ich musste ein Stückchen weiter vom Rand der Scheibe weg.Normal sollen es ja 4cm sein, bei mir war es etwas mehr bis der Empfang richtig war.



Geschrieben von Brainny am 11.01.2018 um 16:59:

  RE: Antenne

Zitat:
Original von Brainny
Khfritzrhein

Wie schaut es bei dir denn eigentlich in sachen Radioempfang aus?

Ich hab heute meine DAB Antenne verbaut, und hab Glasklaren Empfang (nach kleineren Startschwierigkeiten).

Hab auch die Alpine Antenne genommen.


@Freestyler : Bei mir sieht das bisschen anders aus.Ich musste ein Stückchen weiter vom Rand der Scheibe weg.Normal sollen es ja 4cm sein, bei mir war es etwas mehr bis der Empfang richtig war.


Powered by: Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH